6. Woran muss ich vor dem Drohnenflug denken?

illu6.png#asset:1831

Frage: Darf ich Bilder oder Videos von einer Person bzw. von Personen in ihrem privaten Umfeld aufnehmen?
Antwort: Im Allgemeinen nein, es sei denn die betreffende(n) Person(en) gibt/geben Ihnen die Erlaubnis dazu.

Frage: Darf ich Bilder von Personen an öffentlichen Orten aufnehmen?
Antwort: Nicht unbedingt. Grund dafür ist, dass das Recht auf Privatleben auch auf öffentliche Orte Anwendung findet, wenn die Person ein bestimmtes Maß an Privatsphäre erwarten kann. Demnach kann eine Person, die im Park sitzt oder an einer großen Veranstaltung teilnimmt, aus einer Entfernung sichtbar und Teil des Gesamtbilds sein, das Sie mit Ihrer Drohne aufnehmen. Das heißt aber nicht, dass diese Person unbedingt möchte, dass eine Nahaufnahme von ihr gemacht wird oder sie über ein Richtungsmikrofon aufgenommen wird. Nahaufnahmen oder gezielte Aufnahmen sind also nur mit Zustimmung der jeweiligen Person möglich.

Frage: Was geschieht, wenn sich Personen an einem öffentlichen Ort aufhalten und von meiner Drohne aufgenommen werden? Ist das erlaubt?
Antwort: Im Allgemeinen ja, vorausgesetzt es handelt sich nur um ein Bild und die Personen sind nicht Gegenstand kontinuierlicher Aufnahmen oder Beobachtung. Es ist zum Beispiel kein Problem, wenn Personen sich an einem öffentlichen Ort aufhalten und versehentlich aufgenommen werden und kurz auf den Aufnahmen zu sehen sind (z. B. eine Person, die durch den Park spaziert).
Antwort: Nein, wenn Sie gezielt, systematisch oder dauerhaft Bilder und/oder Tonaufnahmen von einer Person bzw. Personen machen.

Wichtige Richtlinien

Wenn Ihre Drohne über die folgenden Fähigkeiten verfügt, beachten Sie bitte die folgenden Richtlinien:

Fähigkeiten/Inhalt Richtlinien
Nur Bildaufnahme(n) von Personen Unbeabsichtigten Bildaufnahmen von Personen müssen genehmigt werden (z. B. eine Person, die zufällig Teil des Hintergrunds ist).
Gezielte Bildaufnahmen von Personen sind nicht erlaubt (z. B. Zoom, Nahaufnahmen usw.).
Bildaufnahme(n) + Tonaufnahme(n) von Personen Zufällig aufgenommene Gesprächsfetzen müssen genehmigt werden (z. B. kurze Gesprächsabschnitte).
Gezielte und lange Aufnahmen sind nicht erlaubt.
Bildaufnahme(n) + Tonaufnahme(n) + Standortbestimmung (GPS) Nicht erlaubt.
Download the full PDF version